FANDOM


DX3 Zeke Sanders HD.jpg
Zeke Sanders (Bürgerlicher Name Zacharias Sandoval) ist ein zentraler Nebencharakter aus dem Spiel Deus Ex: Human Revolution.

VergangenheitBearbeiten

Zeke Sanders ist ein Kriegsveteran. Im Projekt Phoenix stellte das Militär kostenlose Augmentationen für jeden Soldaten bereit, der verwundet wurde und sich bereit erklärte, wieder in den Militärdienst treten. Zeke verlor sein linkes Auge im Gefecht und nahm dieses Angebot in Anspruch. Er bekam ein neues, mechanisches Auge - doch er war davon überzeugt, dass dieses sein Willen manipulierte, und so seine Handlungen im späteren Konflikten bestimmte. Entsetzt über die unmenschlichen Taten, zu denen er plötzlich fähig schien, desertierte er aus dem Militärdienst. Zudem hat er sich das künstliche Auge eigenmächtig entfernt, und trägt seitdem eine Augenklappe.

Zum Zeitpunkt von Human Revolution ist er der Anführer der extremistischen Widerstandsgruppe Purity First (dt.: "Reinheit Zuerst"), welche jede augmentierte Person, ganz besonders aber die Hersteller dieser Augmentierungen, verachtet. In den Augen von Purity First sind augmentierte Menschen verantwortungslose, unreine "Körperverschmutzer". Als ihr Anführer ist Zeke selbstverständlich der vehementeste Vertreter dieser These.

Er hat im Grunde ein gutes Herz, schreckt jedoch vor keinem Akt der Gewalt zurück, wenn die Umstände oder seine Überzeugungen dies erfordern. Der Krieg hat ihn derartig traumatisiert, dass er sich ein gewöhnliches Leben als normaler Mitbürger nicht mehr vorstellen kann. Jetzt agiert er im Schatten, immer auf der Flucht vor der Polizei, die ihn steckbrieflich sucht.

HandlungBearbeiten

Zeke übernimmt zu Beginn des Spiels zusammen mit seinen Männern eine Fabrik von Sarif Industries in Detroits Industrieviertel Milwaukee Junction. Sie nehmen Geiseln unter den Mitarbeitern, die dort Nachtschicht haben. Adam Jensens Ziel ist es, die Geiseln zu retten und den Typhoon, ein neuartiges Waffensystem von Sarif Industries, sicherzustellen. Es stellt sich heraus, dass die Männer von Purity First ihrerseits gelinkt wurden: Ein Maulwurf, der sich in die Rebellengruppe einschlich, stiftete Zeke dazu an, die Forschungseinrichtung zu überfallen. Die Geiselnahme war - ohne, dass Zeke es wusste - nur ein Vorwand, damit der Maulwurf sich für seine eigenen, zunächst unbekannten Arbeitgeber an den Typhoon machen könnte. Adam stellt den Eindringling schließlich im Serverraum...

Am Ende der Mission gilt es, die Leiterin der Einrichtung, Rosie Thornton, zu retten. Zeke hat sich mit ihr in ihrem Büro verschanzt, und droht, sie zu töten. Zu diesem Zeitpunkt weiß er noch immer nicht, dass er gelinkt wurde. Der Spieler kann ihn töten (In diesem Fall findet man später seine Leiche in der Leichenhalle des Detroit Police Departement), ihn bewusstlos schlagen (Wodurch er verhaftet wird, und man ihn später im Gefängnis des Police Departement ansprechen kann), oder ihn laufen lassen - entweder zusammen mit der Geisel, oder ohne sie. Wie das Gespräch endet, hängt von den Entscheidungen des Spielers ab. Lässt man ihn laufen, kontaktiert er Adam wenig später, und bedankt sich bei ihm in einer dunklen Seitengasse nahe der Derelict Row.

Eine ganze Weile später im Spiel hat er zudem einen weiteren Auftritt: Da er der Bruder von Isaias Sandoval ist, trifft man Zeke in dessen Apartement während der Suche nach Isaias. Hier ist Zeke Adam jedoch zweifelsfrei feindlich gesinnt - Gleich welche Entscheidung man früher traf - und eröffnet das Feuer auf ihn. Dies tut er jedoch mit großer Warscheinlichkeit nur, um seinen kleinen Bruder zu beschützen (Der sich in einem Bunker unter dem Appartment versteckt). Es empfiehlt sich, Zeke lediglich K.O. zu schlagen statt zu töten, da auch Isaias im Bunker darauf reagiert.

Im weiteren Verlauf von Human Revolution spielt Zeke keine nennenswerte Rolle mehr.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki