FANDOM


Vandenberg

Die Militärbasis

Die Vandenberg Air Force Base ist eines der Schauplätze aus Deus Ex. Die ehemalige Luftwaffenbasis der US Air Force liegt in Santa Babara, California.

Geschichte Bearbeiten

Die ehemalige Militärbasis wurde nach einem Unfall verlasen, bei dem die meisten unterirdischen Labore geflutet wurden und toxische sowie radioaktive Materialien freigesetzt wurden. Zudem spielen seitdem die Sicherheitssysteme verrückt und greifen alles lebendige an. 2030 wurde nach einer Reihe von Erdbeben die gesamte Anlage evakuiert und 21 Jahre später ließen sich einige geflohene Wissenschaftler von Area 51 dort nieder, wo die die Gruppierung X-51 gründeten. Diese Wissenschaftler, angeführt von Gary Savage, errichteten einen beinahe volkommen funktionstüchtigen Universalkonstruktor.

Im Jahr 2052 stürmen Einheiten von Majestic-12 die Anlage und nahmen die Forscher fest aus Angst, dass diese ein Heilmittel gegen den Grauen Tod finden könnten. Diejenigen, die entkommen konnten, versteckten sich in der Schaltzentrale oder in einem Kommunikationszenter, das sich in einem kleinen Gebüude auf dem Grundstück befindet.

JC Denton wird dorthin geschickt, um die Mitglieder von X51 zu retten und sämtliche Einheiten von Majestic-12 zu vertreiben. Nachdem die Basis von den Invasoren befreit wurde trifft sich JC mit Savage, der ihn über die Gefangennahme seiner Tochter Tiffany Savage in einer verlassenen Tankstelle berichtet.

In Vendenberg liegen zudem die MILNET-Server, zu denen JC Daedalus den Zugriff ermöglicht. Darauf fusionieren Daedalus und Icarus und wurden zu Helios.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki