FANDOM


Die Freiheitsstatue (offiziel: Liberty Enlightening the World) ist eine riesige Statue, die sich auf Liberty Island in New York befindet. Sie taucht auch im Spiel Deus Ex auf.

Geschichte Bearbeiten

Baugeschichte Bearbeiten

Die Freiheitsstatue ist ein Geschenk der Franzosen an die Vereinigten Staaten von Amerika. Das Abbild Libertas' wurde im Jahr 1886 zur Zelebrierung der Souveränität der USA erschaffen, weshalb sich auf der Inschriftentafel in der linken Hand der Statue das Datum der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung befindet. Bis heute ist die Freiheitsstatue das weltweit bekannteste Symbol der USA.

Im Spiel Bearbeiten

Datei:StatueHead.jpg
Ein Jahr vor den Ereignissen von Deus Ex wurde das Freiheitssymbol durch ein Bombenattentat schwer beschädigt. Diese zerstörte die Fackel, die sich in der rechten Hand der Statue befand, und zerstörte ein Teil des Kopfes des Abbildes der Frau. Die Überreste des Kopfes befinden sich seitdem als Gedenkstätte ebenfalls auf Liberty Island. Als Zeichen, dass sich Amerika nicht durch diesen Anschlag einschüchtern lässt, wurde auch das Hauptquartier der UNATCO auf Liberty Island errichtet.

Die französische Terroristengruppe Silhouette wurde beschuldigt verantwortlich für das Attentat gewesen zu sein. Doch JC Denton findet heraus, dass die UNATCO selbst die Freiheitsstatue in die Luft gesprengt hat. Darauf beschuldigten sie die friedliche Aktivistengruppe Silhouette, um sie so als terroristische Organisaton darzustellen und sie auch durch den Imageschaden zu schwächen, da sich nun viele Mitglieder und Sympathisanten sich von der Gruppe entfernten.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki