FANDOM


MJ12 Commando.jpg

MJ-12 Commando

MJ-12 Commandos sind Elite-Soldaten in Deus Ex. Sie arbeiten für Majestic-12 und sind die härtesten menschlichen Gegner.

HintergrundBearbeiten

Commandos sind Elite-Soldaten in einer Obsidian genannten Rüstung, die von VersaLife in Hong Kong und Zürich entwickelt wurde.

Als schwere Truppen unterstützen sie meistens einfache MJ12-Soldaten oder bewachen wichtige Einrichtungen von Majestic-12.

AuftretenBearbeiten

Ein erster Kontakt zwischen JC Denton und Commandos findet im Lucky Money Club statt, nachdem JC den Zahn des Drachen wiederbesorgt hat. Dabei stürmen fünf Commandos den Club und liefern sich einen Kampf mit den Schlägern der Red Arrow Triade. Später treten sie regelmäßiger auf, mit Höhepunkt in Paris, weil Majestic-12 in Frankreich öffentlich operieren kann.

Ingesamt treten in Deus Ex 55 Commandos auf, wovon man jedoch nicht allen begegnen muss. Über die einzelnen Orte verteilen sie sich so:

KampfBearbeiten

Die Bewaffnung besteht aus zwei Miniguns mit der normalen 7.62mm NATO Munition sowie einem Raketenwerfer, dessen Raketen aber kleiner sind und weniger Schaden anrichten als die GEP-Gun. Jeder ihrer Körperpartien verfügt über 250 Trefferpunkte. Die Rüstung reduziert den Schaden von Flammenattacken und Betäubungspfeilen um die Hälfte. Der eingebaute Rebreather verleiht ihnen zusätzlich kompletten Schutz vor Tränengas und Giftgas.

Commandos weichen Angriffen nie aus und zählen zu den wenigen Einheiten, die sich im Kampf nie zurückziehen.

GalerieBearbeiten

MJ12CommandoConceptArt.png

MJ-12 Konzeptgrafik

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki