FANDOM


Juan Lebedev
Juan.jpg
Eigenschaften
Geschlecht Männlich
Beruf Inhaber von Lebedev Global
Fraktion NSF, Juggernaut
Spiel Deus Ex, Deus Ex: Icarus Effect

Juan Ivanovich Lebedev (rus.: Хуан Иванович Лебедев) ist ein großer finanzieller Unterstützer der NSF und der Kopf hinter dem Plan zum Raub des Impfstoffes Ambrosia. Er taucht im Spiel Deus Ex sowie im Buch Deus Ex: Icarus Effect auf.

Biografie Bearbeiten

Vor Deus Ex Bearbeiten

Im Jahr 2027 war Lebedev teil des Juggernaut Kollektivs, einer cyberterroristische Zelle und Großinvestor der Neuen Söhne der Freiheit, die selbst ebenfalls radikale Freiheitskämpfer sind, die 25 Jahre später die NSF gründeten. Mit der Hilfe von Powell, dem Leiter einer kleinen Gruppe von NSF-Mitgliedern, und D-Bar, einem Hacker von Juggernaut, kämpfte er gegen den Plan der Illuminati an, die Menschen durch den „Ikarus Effekt“ zu unterwerfen.

Später gründete er das Unternehmen Lebedev Global und kaufte sich von der Stadt New York eines der Terminals des LaGuardia Airports. Die UNATCO schätzt ihn als äußerst gefährlich ein und strebt danach ihn zu neutralisieren.

In Deus Ex =Bearbeiten

Nachdem Paul Denton von der UNATCO beauftragt wurde Tracer Tong zu töten gelingt es Lebedev Paul zu zeigen, dass sein bisheriger Arbeitgeber tatsächlich ein korrumpiertes Kontrollwerkzeug der Gruppe Majestic-12 ist. Zudem plante er den Diebstahl des Impfstoffes Ambrosia sowie die Aufstände der NSF in Hell's Kitchen.

Als JC Lebedevs privates Flugzeug im LaGuardia Airport erreicht offenbarte Lebedev auch ihm, dass die UNATCO von Majestic-12 kontrolliert wird und er und sein Bruder Paul ein Produkt eines gentechnischen Experiments sind. Während des Dialoges taucht Anna Navarre auf und fordert JC auf Lebedev zu töten oder ihr selbst dabei nicht im Weg zu stehen. JC kann sich nun entscheiden Lebedev oder Anna zu töten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki