FANDOM


JC Denton
Deus-ex-wallpapers 18591 1600x1200
Geburtsdatum

17. März 2029

Nationalität

US-Amerikaner

Geschlecht Männlich
Haarfarbe Je nach Auswahl, standardmäßig schwarz
Augenfarbe Blau
Augmentation Nano-Implantate
Rang Agent
Auftritte Deus Ex, Deus Ex: Invisible War
Synchronisation Jay Anthony Franke

JC Denton ist der Protagonist von Deus Ex, Nebencharakter in Deus Ex: Invisible War und Bruder von Paul und Alex Denton.

LebenslaufBearbeiten

Geburt und KindheitBearbeiten

Dentons Mutter war unfruchtbar, doch aufgrund ihres Kinderwunsches wandte sie sich an die Gruppierung Majestic-12. Sie machte einen Handel aus: sie wird von MJ-12 großzügig bezahlt, sofern sie als Testperson an einem experimentellen, chirurgischen Eingriff teilnimmt, der sie eventuell fruchtbar machen könnte. Diese Operation sei laut den Experten der Gruppe klein und nur mit geringen Risiken behaftet. Dabei wird ihr ein geklonter Embryo von Paul Denton implantiert.

Der Eingriff war erfolgreich und die Mutter aus armen Verhältnissen hatte nun auch genügend Geld, um mit ihrem Kind ein angenehmes Leben zu führen. Doch Mutter und Kind standen jahrelang unter der ständigen Observation von MJ-12. Während der Beobachtung der Entwicklung des Jungen, entschied sich MJ-12 im Jahr 2035, dass die Eltern sich nicht mehr um JC kümmern sollen. Sie wurden kurzerhand getötet und JC wurde für die nächsten 12 Jahre seines Lebens zur einer Schule der Organisation geschickt, wo er zur Gehorsam und Unterwürfigkeit gedrillt werden sollte - vergeblich, denn insgeheim entwickelte er eine rebellische Gesinnung.

Im Jahre 2047 beendete JC die Schule und schloss sich 2051 nach der Ermordung seiner Adoptiveltern der UNATCO an. 2052 wurde er zum zweiten UNATCO-Agent mit Nano-Implantaten.

Deus ExBearbeiten

Die Ereignisse von Deus Ex spielen im Jahr 2052, in dem JC als ein Agent mit Nano-Implantaten für die UNATCO ermittelt. In seinem ersten Fall soll er den Angriff auf Liberty Island untersuchen, dessen Koordinator in der Freiheitsstatue findet. Er soll die Spuren der Terroristen zurückverfolgen, die das Ambrosia, einen Impfstoff für das auf dem gesamten Planeten kursierenden Virus, entwendet haben.

Nachdem JC in den Besitz des gestohlenen Impfstoffes gelangt hat er die Wahl entweder seinem Partner Anna Navarre den Anführer der Terroristen, Juan Lebedev, eliminieren zu lassen oder stattdessen Navarre zu töten und so Lebedevs Leben zu retten. Unabhängig von seiner Entscheidung kehrt JC zum Hauptquartier von UNATCO zurück, wo er zur einer Mission nach Hong Kong geschickt wird. Doch noch bevor er seine Reise antretet beginnt er sich gegen UNATCO aufzulehnen und wird von MJ-12 gefangen genommen. JC kann nach Hong Kong entkommen, wo er Tracer Tong trifft. Dieser behauptet, er hätte die Möglichkeit seinen Kill Switch zu deaktivieren.

JC begibt sich zu einer Werft in Hong Kong, wo er eine globale Verschwörung der Illuminaten aufdeckt. Er trifft auf Stanton Dowd, einem hochrangigen Mitglied der Illuminaten, der ihn nach Paris schickt, wo er Morgan Everett, Anführer der Illuminaten, treffen soll. Everett wiederum fordert JC auf sich nach Vandenberg zu begeben, wo er X-51, einer Gruppe Wissenschaftler, hilft ein eigenes Heilmittel gegen das Virus zu finden.

Nach dieser Tat begibt sich JC nach Area 51. Hier stehen ihm drei Optionen zur Verfügung: Er kann Bob Page, den Leiter von Majestic-12 töten und so den Illuminaten eine große Macht verschaffen. Oder er verbindet sich mit Helios, einer künstlichen Intelligenz, und erhält so die Möglichkeit die Herrschaft über die Erde zu erhalten. Als letzte Alternative besteht die Möglichkeit die Anlage Area 51 in die Luft zu jagen.

Deus Ex: Invisible WarBearbeiten

JC Denton taucht in Deus Ex: Invisible War nur zum Schluss des Spieles auf, doch er ist eine Schlüsselfigur der Handlung. Das Spiel beginnt unmittelbar nach den Ereignissen von Deus Ex, wobei sich JC mit Helios vereint hat und zum Diktator des Planeten wurde, dadurch aber dann Area 51 zerstört, die Folge einer fehlerhaften Fusionierung mit Helios. Er wird in einer Statis gezwungen, damit er bis zum Ankommen von Hilfe nicht stirbt.

JCs Ideologie war es eine neue Zivilisation mit Menschen zu erschaffen, die mit den körperlichen und den mentalen Vorteilen der Biomodifikationen ausgestattet wurden. Dadurch könnten die Menschen auch mit Helios kommunizieren und ihre Wünsche äußern. Durch diese Informationen eines jeden Individuums bestünde die Möglichkeit einer unmittelbaren Demokratie. Er wollte Helios also benutzen, um mit den Menschen zu kommunizieren, und nicht in eine vorgegebene Gesellschaft zu integrieren, wie nach der Philosophie der Omar. Da Helios aber jeglichen Gedanken aufnehmen könnte wurde anstatt einer direkten Demokratie eine direkte Sklaverei befürchtet, was für die Illuminaten ein und dasselbe ist.

Die Fusionierung mit Helios gab JC die Kontrolle über die Nanotechnologie, einem universalen Werkzeug, da er dadurch jede Materie auf atomarer Ebene zu seinen Wünschen verändern kann.

Kurz vor dem Ende des Spiels hat Alex die Wahl, entweder JC leben oder sterben zu lassen.

VerbündeteteBearbeiten

FeindeBearbeiten

ZitateBearbeiten

  • „Eine Bombe ist eine schlechte Wahl für den Nahkampf.“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki