FANDOM


Humanity front congress
Die Humanity Front ist eine politische Gruppierung von Augmentationsgegnern, die von Bill Taggart gegründet wurde.

Geschichte Bearbeiten

In 2020 verlor Antoine Thisdale, ein Arbeiter bei einem Unternehmen für Ölförderung, seinen Job. Stärkere und augmentierte Menschen machten unaugmentierte Arbeiter wie Thisdale uninterressant. Thisdale, ein komplett gesunder Mann, klagt um sein Recht sich selbst zu verstümmeln und zu augmentieren um wieder wettbewerbsfähig auf dem Arbeitsmarkt zu sein.

2021, nachdem Thisdale seinen Fall gewonnen hate, beschloss der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten Menschen zu verbieten sich selbst mechanisch zu augmentieren. Dieses Gesetz sorgte für eine heftige Kontroverse um die Vorstellung des idealen Menschen, durch die William Taggart die Humanity Front gründete. Sie ist eine legale in Utah eingetragene Gruppierung.

Im Jahr 2022 protestierte eine Gruppe von Aktivisten in Brasilien gegen die Eröffnung einer LIMB Klinik, die 359. weltweit. Trotz dieser Proteste ist die Klinik eine für Viele willkommene Einrichtung in Brasilien.

2027 sammelten sich die Mitglieder der Humanity Front in Detroit vor dem Hauptquartier von Sarif Industries um gegen das Programm des Unternehmens zu protestieren. Während dieser Proteste stiftete Yelena Fedorova einen Aufstand an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki