FANDOM


DerBlutendeRabe

Der Innenraum des Geschäfts

Der blutende Rabe ist ein alter Kuriositätenladen in Trier, der über der Neun Welten Taverne liegt. Es wurde von den vorigen Besitzer des Ladens verlassen, worauf es von den Omar beansprucht wurde. Seitdem wird es von den Omar für Treffen oder als Verkaufsräume für ihre illegalen Produkte genutzt.

Geschichte Bearbeiten

Über die Gründungsgeschichte des blutenden Raben ist nichts bekannt. Um 2053 wurde das Gebäude verlassen zurückgelassen und wurde darauf vom radikalen WTO-Gegner Senjin Braeden und seiner Familie okkupiert.

Nachdem sie von ihrem Bruder Kaleb Braeden in den Untergrund der Stadt gelockt wurden war das Geschäft wieder verlassen, bis es von den Omar entdeckt wurde. Seitdem benutzen sie es für ihre kriminellen Machenschaften. Aus Sicherheitsgründen ist die Tür zum blutenden Raben zu jeder Zeit abgeschlossen. Den Zutritt erhält man nur mit Hilfe einer Parole, die von ihrem deutschen Kontaktmann David Kurzec festgelegt wird. Als weitere Maßnahme bewahren sie nicht alle Waren im Laden selbst auf um so Überfälle zu vermeiden. Sie werden stattdessen in speziellen Behältern im Westturm der Ruinen der Porta Nigra versteckt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki