FANDOM


Credit.jpg

Credits, die universale Währung

Credits ist eine weltweit genutzte Währung in Deus Ex, Deus Ex: Invisible War und Deus Ex: Human Revolution. Sie werden meist in digitaler Form über das Internet und Geldautomaten gehandelt, jedoch existieren auch Creditchips, mit denen auch gehandelt werden kann. Auf diesen kleinen, grünlichen Karten kann eine beliebige Zahl von Credits gespeichert werden. Zwar ist nicht bekannt, von wen diese Chips vertrieben wird, doch es wird angenommen, dass sie von Majestic-12 oder den Illuminati erschaffen wurden, um die Kontrolle über das Finanzwesen zu gewinnen. In den ersten beiden Teilen des Spiels ist das Symbol für die Währung das ¢, währenddessen es in Deus Ex: Human Revolution durch das V ersetzt wurde.

Gegenwert Bearbeiten

Credit chipdx32.jpg

Ein Creditchip in Human Revolution

In 2052 kann mit 2 Credits eine Dose Soda oder ein Schokoriegel erworben werden, und für 8 eine Packung Zigaretten. Die meisten Barkeeper auf der ganzen Welt verkaufen ihre günstigsten Getränke für 10 Credits.

Für Munition müssen mehrere hundert Credits ausgegeben werden, für Raketen gar mehrere tausend Credits investiert werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki